São Tomé und Príncipe

São Tomé und Príncipe – der zweitkleinste afrikanische Staat ist ein kleines Paradis im Atlantischen Ozean, im Golf von Guinea. Die beiden Hauptinseln sind mit tropischem Regenwald bedeckt und begrüssen mich mit herzlichen Menschen, friedlichen, palmengesäumten Sandstränden, coolen Öko-Lodgen und wunderbarem Essen aus dem Meer und dem Obstgarten. Besonders spannend fand ich die verlassenen Plantagen in der portugiesischen Kolonialarchitektur und die wiedererweckenden Kakao- und Kaffeepflanzungen.